Urgent Action: Drohende Haftstrafen gegen Emir-Usein Kuku und seine Mitangeklagten

Im Prozess gegen Emir-Usein Kuku und seine fünf Mitangeklagten finden aktuell gerichtliche Anhörungen statt. Den sechs Krimtataren, die seit 2017 in Russland vor Gericht stehen, drohen aufgrund terrorismusbezogener Anklagen lange Gefängnisstrafen. Emir-Usein Kuku hat sich friedlich gegen die Menschenrechtsverletzungen ausgesprochen, die seit der russischen Annektierung der Krim begangen werden. Er befindet sich seit Februar 2016 auf der Grundlage konstruierter Anklagen in Untersuchungshaft. Bei einem Schuldspruch drohen ihm bis zu 25 Jahre in Haft. Emir-Usein Kuku und seine Mitangeklagten sind gewaltlose politische Gefangene, die umgehend und bedingungslos freigelassen werden müssen.

Ihr Engagement für Emir-Usein Kuku und seine Mitangeklagten ist gerade jetzt besonders wichtig!
Bitte setzen Sie sich hier per Brief und Petition oder hier per E-Mail für die gewaltlosen politischen Gefangenen ein!

27. Oktober 2019