Server Mustafayev – Menschenrechtler freilassen!

Server Mustafayev ist ein Menschenrechtsverteidiger, der auf der russisch besetzten Krim-Halbinsel aktiv war. Seit Mai 2018 ist er wegen Terrorismusvorwürfen in Haft, aktuell steht er in der Russischen Föderation vor Gericht. Amnesty International wertet die Vorwürfe gegen ihn als Vergeltungsmaßnahme für die Unterstützungsarbeit, die Server Mustafayev für die Opfer von Menschenrechtsverletzungen auf der Krim geleistet hat.

Server Mustafayev hat sich gerade erst von einer viralen Atemwegsinfektion erholt, unter der er beinahe einen Monat lang gelitten hatte, seine Gesundheit ist jedoch nach wie vor angeschlagen. Dies setzt ihn im Fall einer Erkrankung an COVID-19 besonderen Risiken aus.

Bitte setzen Sie sich mit Amnesty International hier für die Freilassung von Server Mustafayev ein!